Jahresreise nach Großpolen von Mai in den September 2021 verlegt

Liebe Mitreisende der Jahresfahrt 2021 nach Großpolen und die es noch werden wollen ,

wir waren sehr optimistisch, dass wir im Wonnemonat Mai endlich wieder reisen können. Leider ist dies eher unwahrscheinlich. Viele sind von uns noch nicht geimpft. Ob dies bis Mai sich ändert, steht in den Sternen.

Um unbeschwert und mit Vorfreude gemeinsam Weimar, Cottbus, Posen, Spreewald zu entdecken, hat sich der Vorstand entschieden, die Reise in den September zu verlegen.

Wir hätten Ihnen gerne ein genaues Datum genannt. Dies ist aber z.Z. noch nicht möglich, da die Erreichbarkeit der Hotels in Deutschland coronabedingt schwierig ist. Meine Planungsvorgabe an den Veranstalter ist das Zeitfenster 09.09. – 15.09.21.

Sobald der genaue Termin feststeht, werden wir Sie zeitnah informieren. Sie können natürlich jederzeit kostenfrei absagen und erhalten Ihre Anzahlung zurück.

Der Vorstand ist sich sicher, dass Sie Verständnis für die Terminänderung haben. Unsere Gesundheit geht vor. Der „Goldene“ Herbst ist auch eine Option.

Wir wünschen Ihnen, dass Sie bald geimpft werden und dann einen unbeschwerten Sommer verbringen können.

Bleiben Sie gesund und herzliche Grüße

Gez.

Cornelia Nasner                  Klaus Eckenroth                  Peter Endler

Vorsitzender                         Schatzmeister                      Leiter der
Jahresreise